Musikschule Bäßler

Matthias Bäßler

Matthias Bäßler - Schulleitung, Schlagzeug

Matthias Bäßler studierte am Drummer´s Focus in Stuttgart.

Viele Jahre war Matthias als Schlagzeuger für verschiedene Bands und Musicals im In- und Ausland aktiv. Er ist auf vielen Studioaufnahmen zu hören, war im TV und auf Drumevents zu sehen, gab Drumworkshops und war drei Jahre lang als Studioschlagzeuger fuür eine Plattenfirma tätig. Über ihn gibt es Berichte und Interviews in den bekannten deutschen Schlagzeugfachmagazinen Sticks, Drums & Percussion und Drumheads.

1997 startete er seine Lehrtätigkeit im Fach Schlagzeug.

2006 eröffnete Matthias in Asperg die Musikschule Bäßler.

2010 wurde er als Autor aktiv und schrieb zwei Schlagzeuglehrbücher, die speziell auf sein Lehrkonzept zugeschnitten sind und somit auch in seiner Musikschule fester Bestandteil des Unterrichts sind.

2011 schloss er sein zusätzliches Studium der -Digitalen Musikproduktion- erfolgreich ab und ist seitdem auch als Musikproduzent tätig.

Von 2011-2015 bildete sich Matthias am Drum Department in Stuttgart weiter.

Von 2012 - 2015 war er musikalischer Leiter in der Realschule Tamm. Das Musical „Tabaluga - auf der Suche nach der Zeit“ war das erste Musical der Realschule unter seiner Leitung. Darauf folgten die Musicals „Hinterm Horizont“ von Udo Lindenberg und „Made in Germany“

Aktuell ist er der Schlagzeuger des ehemaligen "Natural" Sängers und Bassisten Ben Bledsoe aus Los Angeles, und bildet sich bei der Schlagzeugerlegende Dave Weckl weiter.

Matthias Bäßler ist Endorser für: Pearl Drums, Anatolian Cymbals, Vater Sticks und SkyGel Damper pads.

Alex Menichini - Schlagzeug

Alex Menichini - Schlagzeug

Alexander Menichini erhielt seine musikalische Ausbildung u.A. von Jost Nickel, Bobby Rondinelli und Frank Dapper.

Alexander ist ein erfahrener Schlagzeuger im Bereich Rock, Pop und elektronischer Musik.

Er absolvierte zahlreiche Live- und Studioarbeiten und schaut zurück auf eine langjährige Tätigkeit als Lehrer für Schlagzeug und musikalische Früherziehung. Zudem organisierte und begleitete Alexander verschiedenen Kulturprojekte.

Alexander spielte Europaweit Konzerte mit verschiedenen Künstlern, auf zahlreichen Festivals sowie Galaveranstaltungen und hielt deutschlandweit Workshops.

Über Alexander gibt es Interviews und Berichte in den namhaften Schlagzeugfachmagazinen: Sticks, Drums & Percussion und Drumheads.

Aktuell spielt Alexander bei About Schmitt, Stereo.pilot und Dacia & the WMD.

Alexander Menichini ist Endorser für: Ludwig Drums, Paiste Cymbals & Silverfox Sticks.

Elisa Malandra - Klavier

Elisa Malandra - Klavier

Elisa Malandra ist in Venedig, Italien geboren. Sie absolvierte den Master in Klavier in Vendig, und den Master Liedgestaltung an der Stuttgarter Musikhochschule. Zudem erhielt Elisa das Diplom für Schlagzeug am Konservatorium “B. Marcello” in Venedig.

Ein weiteres Diplom erhielt sie als Erzieherin und Grundschullehrerin und hat ihre Unterrichtserfahrungen in Kindergärten, Grundschulen und Musikschulen gesammelt.

Sie hat erfolgreich an Wettbewerben als Solistin und im Duo teilgenommen. Elisa interessiert sich besonders für das Liedrepertoire und begleitet regelmäßig Sänger an Liederabenden.

Clara Langlois - Klavier

Clara Langlois - Klavier

Clara Langlois ist in Montpellier (Frankreich) aufgewachsen. Das Klavierspiel begann sie bei Susan Campbell am Konservatorium von Montpellier. Desweiteren studierte Clara bei Denis Pascal und Romano Pallottini an verschieden Pariser Konservatorien. Sie schloss ihr Kammermusikstudium mit Auszeichnung ab.

2013 begann Clara Langlois ihr Klavierstudium bei Prof. Kirill Gerstein und Prof. Stefania Neonato (Hammerklavier) an der Musikhochschule Stuttgart. Sie unterrichtete nebenbei an diversen Musikschulen in und um Stuttgart. Aktuell studiert sie im Masterstudium bei Prof. Peter Nagy und arbeitet als Liedkorrepetitorin vor allem in Stuttgart.

Seit mehreren Jahren der musikalischen und persönlichen Freundschaft, entdeckt sie mit Elise Chemla das Repertoire der Cello/Klavier-Sonaten. Sie organisieren zusammen das 2018 erstmals stattfindende Festival "Hausse le ton" in Drôme Provençale.

Rose Chen - Klavier

Rose Chen - Klavier

Rose Chen erhielt ihren ersten Klavierunterricht im Alter von fünf Jahren, nachdem sie und ihre Familie von Taiwan nach Kanada umgezogen sind. Mit zehn Jahren bekam sie an der Purcell School of Music for young musicians in England Klavierunterricht.

Seit 2010 studierte Rose an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart bei Prof. Peter Nagy, wo sie ihren Bachelor in Klavier abgeschlossen hat.

2015 hatte Rose Chen das Glück ein Stipendium für ein ERASMUS Semester an der Liszt Akademie in Budapest zu bekommen.

An der Musik Hochschule Stuttgart bekam sie zudem Unterricht in Klavier Methodik, Lehrpraxis, und Instrumental Pädagogik bei Prof. Ulrike Wohlwender. 2017 schloss Rose ihren Master in Klavier an der Hochschule für Musik in Stuttgart ab.

Christopher Hall - Klavier, Keyboards

Christopher Hall - Klavier, Keyboard

Chris ist ein irischer Pianist, der nun seit einigen Jahren in Deutschland lebt. Er hat klassische Musik am Dublin Conservatory of Music studiert, wo er die Gelegenheit hatte, bei einigen bekannten Musikern zu lernen und erfolgreich an Wettbewerben teilzunehmen.

Nach seinem Abschluss im Jahr 2008 hat er seinen musikalischen Fokus geändert; der Schwerpunkt liegt nun im Bereich der Jazz- und Popmusik. Er hat mit verschiedenen Jazz- und Popmusikern zusammengearbeitet, sowohl hier in Deutschland als auch in Irland. 

Gina Poli - Klavier

Gina Poli - Klavier

Gina Poli ist in einer Musikerfamilie aufgewachsen und begann schon früh Klavier zu spielen. Im Anschluss an ihre musikalischen Einführung in Lied und Begleitung an der Maîtrise de la Loire Montbrison war sie Schülerin von Xavier Le Roux am Konservatorium von Le Havre, dann Schülerin von Hortense Cartier-Bresson am Konservatorium Boulogne-Billancourt, später bei Christopher Elton und Carole Presland an der Royal Academy of Music in London und studiert heute bei Péter Nagy an der Stuttgarter Musikhochschule, wo sie sich im Kurs Konzertexamen weiterqualifiziert.

Gina Poli hat an der Royal Academy im Juni 2015 den Master of Arts mit Auszeichnung (Distinction) abgeschlossen. Sie wurde durch Stipendien wie den Alice-Payne-Preis und das Marjorie Graham und Mary McAdams Stipendium an der Royal Academy of Music gefördert. Im Konzert-Wettbewerb an der Royal Academy erzielte sie für die Interpretation eines modernen Stücks den Duff-Greet-Preis und im Interpretationspreis von Else Cross für zeitgenössische Klaviermusik einen dritten Platz (sehr empfehlenswert).

Zuvor hatte sie bereits im Jahr 2008 der erste benannte Excellence Award und eine Auszeichnung für die beste Interpretation eines Werkes von Franz Schubert auf dem Internationalen Wettbewerb S.A.R. Prinzessin Lalla Meryem in Rabat erhalten.

Gina hatte auch die Ehre mit Zoltán Kocsis, Imre Rohmann, Jacques Rouvier, Anne Quéfellec, Carlos Cebro, Peter Frankl, Michel Béroff, Denis Pascal, Tuija Hakkila, Kathy Stott, Yevgeni Sudbin, Tatiana Sarkissova, Hamish Milne, Pascal Devoyon und Diana Ketler zu arbeiten.

Boris Celikovic - Gitarre

Boris Celikovic - Gitarre

Boris Celikovic studierte Gitarre an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim. Hauptfach: Jazz Nebenfach: Klassik

Boris tourte unter Anderem mit Lutricia McNeil, Peter Herbolzheimer, Jack Radics als support für Joe Cocker und Blondie.

Bevor er im Jahr 2002 für den Deutschen Popstar Sasha spielte, war Boris 10 Jahre lang mit der Rocky Horror Picture Show und Hair auf Europatournee. Danach war er der Musikalische Leiter am Deutschen Nationaltheater in Weimar bei dem Musical "Der kleine Horrorladen". Seit 2006 ist er als Gitarrist am Theater in Heilbronn tätig. Boris Celikovic spielt aktuell bei "pulp inflagranti".

Tobias Merkle - Gitarre

Tobias Merkle - Gitarre

Tobias studierte 2004-2005 am MGI in München.

2006-2013 folgte ein Schulmusikstudium an der Musikhochschule Trossingen, sowie ein Jazz-Pop Studium an derselben Hochschule.

Tobias ist sowohl auf der Bühne in div. Bands ( Parachute, This bleeding soul, u.a.) als auch im Tonstudio und Livemischer aktiv. Als Freelancer spielte er Konzerte in ganz Europa, u.a mit Karel Gott. Außerdem ist er als Chorleiter und Bandcoach tätig und widmet sich intensiv der Nachwuchsförderung.

Stefano Zanolli - Gitarre

Stefano Zanolli - Gitarre

Stefano Zanolli erhielt seine musikalische Ausbildung an der Gitarre von Rolf Lichtblau und Aleardo Zanolli, seinem Vater, der ebenfalls Berufsmusiker und Musiklehrer war.

In den letzten 10 Jahren hat Stefano Zanolli zahlreiche Konzerte, u. a. im Vorprogramm von „Wir sind Helden“, „Nena“ und den „Killerpilzen“ gespielt.

Stefano absolvierte diverse Studio-, Live- und TV-Auftritte, u. a. für Doro Pesch oder Martin Kesici.

Aktuell spielt Stefano beim Comedy-Ensemble "Backblech" und in der Rockband "The UniVerses".

Stefano wird von Musik Wein supported und ist Endorser für: Lariveé Gitarren, BBE Sound Inc. und Skull Strings.

Roger Scheerer - Bass, Gitarre

Roger Scheerer - Bass, Gitarre

Roger Scheerer studierte am BSM / MGI in München.

Er spielte auf 41 veröffentlichten Albumproduktionen und absolvierte weit über 3000 Auftritte. Unterwegs mit verschiedenen Bands, Musicals, Workshops & Clinics, dem Projekt „School of Rock“ an öffentlichen Schulen, leitete er Bandcoachings, absolvierte mehrere Tourneen, Festivals, TV Auftritte, Radioshows und entwarf und baute schon vor Jahren drei erfolgreiche Bass Modelle.

Roger Scheerer unterrichtet Bass und Gitarre seit 1988.

Seit mehreren Jahren bildet er zusammen mit Matthias Bäßler u. a. die rhythmische Einheit der „Ben Bledsoe Band“.

Roger Scheerer spielte am Brandenburger Tor am Tag der deutschen Einheit, bei Rock am Ring, im ZDF und war auf Tour u.a. mit Nazareth, Lee Aaron und Udo Lindenberg.

Aktuell bildet sich Roger Scheerer am Drum & Bass Department in Stuttgart weiter.

Roger Scheerer ist Endorser für: Warwick/Framus, Gore Elixir Saiten, Sommer Cable, PCL Vintage Amps und Geipel Plektren.

Katrin Medde - Gesang

Katrin Medde - Gesang

Katrin Medde genoss eine 3 Jahre lange Gesangsausbildung an der GoVocal-School in Stuttgart. 

Nach dem Abitur sang Katrin in mehreren Bands im In–und Ausland und verschaffte sich so auch einen Namen in der Musikszene. 

An der Popakademie Mannheim lernte Sie bei Anette Markwart die Power-Voice-Technique und genoss  allerlei weitere Vocal Workshops.

Stimmtechnik, Rhetorik wie auch Pädagogik lernte Sie bei Mareike Nickel, von welcher sie 4 Jahre lang unterrichtet wurde.

Das Gospelsinging und auch viele stilistische Mittel vertiefte Sie mit Susan Reed 2006 in Stuttgart. 

An der Jazz & Rockschule lernte Katrin 2007 bei Donna Mc Elroy verschiedenen Phrasiertechniken.

Ende 2007 war Katrin für 2 Monate in Kenia als Aushilfslehrerin im Musikpädagogischen Bereich tätig.

( St.Luke Nursery School in Rabour)

Um ein gesundes Singen zu ermöglichen, rundete Sie Ihre Stimmtechnik und Unterrichtsform mit mehreren Logopäden ab. 

Sie ist und wird nach dem Lichtenberger Modell unterrichtet (Institut  für angewandte Stimmphysiologie) und öffnet auch damit den Schülern, mit neuesten Wissenschaftlichen Gesangsmethoden, neue Türen. 

Als Komponistin und Singer/Songwriterin gründete Katrin 2010  „KATRIN MEDDE & BAND“. Mit Ihrer Band gewann Sie unter anderem den 3. Platz des Deutschen Pop und Rock Preises.

Cleonice-dos-Santos-Jost-Gesang

Cleonice dos Santos - Gesang

Cleonice dos Santos ,bekannt unter Ihrem Künstlernamen Nice Brazil, ist Berufssängerin und erfahrene Musikpädagogin.

Ihr Spektrum reicht von der Klassik bis zu Jazz und gründet in Südamerika, wo auch Ihre musikalischen Wurzeln liegen.

Neben verschiedene Band- , Theater-, Kindermusical- und Soloprojekten in Brasilien, Deutschland, Schweiz und Österreich, darunter Festivals wie das Festival da Jazz - St. Moritz-CH, Internationale Stuttgarter Jazztage, Jazzfestival VSSwingt (das Jazzfestival im Südwesten), Tollwood Festival München, Festival Viva Afro Brasil - Tübingen, Burghausen Jazzwoch uvm.. hat Cleonice sich vor allem der pädagogischen Arbeit und Vermittlung von Spaß am Singen interessiert.

Ihre Ausbildung genoß Sie u.A. an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen mit dem Schwerpunkt: Physiologie und Entwicklung der Stimme im Kinder- und Jugendalter, die Erwachsenenstimme, individuelle Stimmbildung, Praktische Übungen zur Förderung der Kinder- und Jugendstimme in verschiedenen Altersphasen sowie Übungen zur Stimmentwicklung.

Des Weiteren erhielt Sie Unterricht von der Konzertsängerin Manuela Soto Nicolás (Dozentin der Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart), dem Chorleiter, Komponist und Arrangeur Herr Luis Craff Zevallos, der Jazzsängerin Karin Oehler sowie der Opernsängerin M. Fritsch.

Cleonice besuchte zudem Seminare und Workshops für Stimmbildung und Schauspielunterricht an der SESC Sao Paulo und bildete sich dort bei Frau Dulcemar Vieira und Herr Nelson Machado weiter.

Ihr Unterrichtsprogramm umfasst: Gesunder Umgang mit der Stimme, Gesangs- und Atemtechnik, Artikulation, Resonanz und Haltung, Intonation, Interpretation, Ausdruck und schließlich Mikrofontechnik.